Martin-Luther-Universität Halle-Wittenberg

Bild für rechte Spalte: Reitersiegel-Binärcode

Nikolaus Morgenstern

geboren:1685 Halle
gestorben:1761
Konfession:
Vater:unbek.

Nikolaus Morgenstern

Über Morgenstern ist nur wenig bekannt. Er schrieb sich am 28. März 1704 an der Universität Halle für das Jurastudium ein. Seine Promotion legte er während der sich anschließenden Studienreise in Holland ab.

Am 4. März 1724 wurde er zum ordentlichen Professor des Militär- und Staatsrechts an die Universität Halle berufen. Hier lehrte er bis 1730. Über seine weiteren Lebensstationen gibt es keine Informationen.

Quellen: Förster, S. 247;  UAHW Rep 3, Nr. 240 Bestallung und Besoldung der Professoren der Juristischen Fakultät, Bd. 1 (1692-1730).

Autorin: JS

Zum Seitenanfang