Martin-Luther-Universität Halle-Wittenberg

Bild für rechte Spalte: Reitersiegel-Binärcode

Bartels, Herbert

geboren:1928
  
  
  

Bartels, Herbert

Kurzbiographie: * 1928. Student der Medizin an der Universität Halle. Verhaftet im April 1952 in Halle mit mehreren anderen Studenten. Verurteilt am 26. Juni 1952 durch die Erste Große Strafkammer des Landgerichts Halle zu 4 ½ Jahren Zuchthaus wegen angeblicher Boykotthetze. Bis zur Verurteilung befand er sich im Untersuchungsgefängnis des SSD Halle ‚Roter Ochse’. Er war in der StVA Torgau inhaftiert.

Quellen: Sybille Gerstengarbe und Horst Hennig: Opposition, Widerstand und Verfolgung an der Martin-Luther-Universität Halle-Wittenberg 1945 -1961. Eine Dokumentation. Leipzig 2009, S. 628

Autor: AK

Zum Seitenanfang