Martin-Luther-Universität Halle-Wittenberg

Bild für rechte Spalte: Reitersiegel-Binärcode

Eigenfeld, Katrin, geb. Gabriel

geboren:13. November 1947 in Halle (Saale)
  
  
  

Eigenfeld, Katrin, geb. Gabriel

*13. November 1947 in Halle (Saale). Katrin Eigenfeld arbeitete von 1964 bis 1966 am Landesmuseum für Vorgeschichte, absolvierte bis 1967 eine Ausbildung zur Präparatorin, dann von 1967 bis 1970 eine Qualifizierung zur Bibliotheksfacharbeiterin an der Universität Halle, wo sie bis 1990 in diesem Beruf tätig war. Sie setzte sich ab 1978 für diskriminierte chilenische Flüchtlinge in der DDR ein und beteiligte sich auch an Paketaktionen nach Chile. In diesem Zusammenhang wurde sie durch das MfS überwacht.

Ab 1980 engagierte sich Katrin Eigenfeld ehrenamtlich in der Leitung der Kirchgemeinde Halle-Neustadt und in der dortigen Offenen Jugendarbeit, in der oppositionellen kirchlichen Friedensbewegung und den in diesem Zusammenhang organisierten Friedensgebeten. Am 31. August 1983 wurde sie wegen der Planung eines Friedensmarschs am Weltfriedenstag 1983 verhaftet. Bis zum 11. November 1983 befand sie sich in Untersuchungshaft im Roten Ochsen in Halle. Für ihre Entlassung aus der Haft setzten sich unter anderem Martin Niemöller, Kurt Scharf, Petra Kelly und Otto Schily ein. An der Universitätsbibliothek Halle war sie aus politischen Gründen beruflicher Benachteiligung und Degradierung und Überwachung ausgesetzt. Infolge ihrer Verhaftung 1983 wurde sie mit einem Reiseverbot belegt. Danach gehörte sie zu den Mitgründerinnen der „Frauen für den Frieden“ in Halle, arbeitete in der „Initiative Frieden und Menschenrechte“ und beim Seminar der kirchlichen Friedensbewegung „Frieden konkret“ mit 1989 beteiligte sich Katrin Eigenfeld zusammen mit ihrem Mann Frank Eigenfeld (Link) an der Gründung des Neuen Forums in Halle.

Nach 1990 engagierte Katrin Eigenfeld sich weiter in Politik (für Bündnis 90/die Grünen), Kultur und in der Aufarbeitung der SED-Diktatur, von 1990 bis 1994 war sie außerdem Mitarbeiterin im Unabhängigen Umweltinstitut.

Quellen: 
https://www.bundesstiftung-aufarbeitung.de/de/recherche/kataloge-datenbanken/biographische-datenbanken/katrin-eigenfeld

https://www.chronikderwende.de/lexikon/biografien/biographie_jsp/key=eigenfeld_katrin.html

https://www.ddr89.de/personen/eigenfeld_k.html

https://revolution89.de/gesichter/katrin-eigenfeld/b08f5a9164d239f5712483f0c3a8bef2/

Autor: AK

Zum Seitenanfang