Martin-Luther-Universität Halle-Wittenberg

Bild für rechte Spalte: Reitersiegel-Binärcode

Ernst Tänzer

geboren: 18. Oktober 1891 Merseburg
gestorben: 14. September 1933 Halle
Konfession: evangelisch
Vater: Lehrer

Ernst Tänzer

Das Abitur legte Tänzer 1910 am Domgymnasium Merseburg ab. Von 1910 bis 1914 studierte er Mathematik und Naturwissenschaften an der Universität Halle. Im Ersten Weltkrieg leiste er freiwillig Dienst als Krankenpfleger. 1918/19 studierte er Medizin. 1920 promovierte Tänzer mit einer Arbeit über die Speicheldrüsenkerne einiger Dipterenlarven zum Dr. phil. 1919/20 war er Assistent an der agrikulturchemischen Kontrollstation der Landwirtschaftskammer Halle. 1920 erhielt er eine Assistentenstelle am Institut für Tierzucht und Molkereiwesen der Universität Halle. 1927 habilitierte er sich mit einer Arbeit über das Karakulschaf für angewandte Zoologie, Haustiermorphologie und Kleintierzucht. Tänzer starb an einer im Institut bei einem Unfall erlittenen Kopfverletzung.

Organisationen: -

Quellen: UAHW, Rep. 11, PA 15830 (Tänzer).

Autor: HE

Zum Seitenanfang