Martin-Luther-Universität Halle-Wittenberg

Bild für rechte Spalte: Reitersiegel-Binärcode

Vera Winckler

geboren: 31. März 1913 Bitterfeld
gestorben: nicht ermittelt
Konfession: nicht ermittelt
Vater: nicht ermittelt

Vera Winckler

Winckler besuchte das Lyzeum II in Halle, das sie 1933 mit dem Abitur abschloss. Seit 1925 aktive Turnerin, schrieb sie sich an der Universität Halle für die Fächer Leibesübungen, Biologie und Chemie ein und trat zum Ende des Sommersemesters 1933 in ein Arbeitsdienstlager ein. Hier wurde sie »Vertrauensstudentin«. Im Wintersemester 1933/34 war sie Sportreferentin der Deutschen Studentenschaft in Halle und übernahm zugleich das Referat Arbeitsdienst. Hier arbeitete sie eng mit dem Arbeitsamt Erfurt zusammen, schied aus dem Amt aber zum Semesterende aus.

Quelle: StaWü RSF I 84 g 553.

Autor: HE

Zum Seitenanfang